VW T3 - Kaufberatung und Schwachstellen (Teil 2)

VW T3 - Kaufberatung und Schwachstellen

Im zweiten Teil soll es vor allem um die äußeren Merkmale der Karosserie gehen. Außerdem möchten wir die Anzeichen auf größere Baustellen/ Arbeiten aufzeigen. Wir beginnen mit den Seitenwänden, widmen uns dem Heck, Boden und Dach.

VW T3 - Die Wichtigsten zu Schwachstellen

Einer der wichtigsten Punkte beim VW T3 sind die Fugen. Sämtliche Fugen der Außenhaut geben Hinweise darauf wo sich Rost versteckt und wie stark die darunterliegende Schicht betroffen ist. Minimaler Rostbefall lässig sich noch in den Griff bekommen, kleine Risse im Lack, nahe der Fugen, sind weniger bedenklich. Sobald aber die angrenzende Dichtmasse gerissen ist, wird hoher Instandsetzungsaufwand notwendig. Aus diesem Grund gilt, bei Fugen und Spaltmaßen sollte man genauer hinsehen!

Nach Untersuchung der Fugen wird man früher oder später beim Tankeinfüllstutzen landen. Als beliebtes Rostopfer kann es vorkommen, dass man den gesamten Radlauf tauschen muss, um ein nachhaltiges Ergebnis zu erreichen.

Dieser Bulli (oben) ist das absolute Gegenteil von Fugenrost. Trotz der Farbunterschiede sind die Fugen intakt.

VW-T3 Außenbereich und Unterboden

Bei jedem T3 sollte man sich den Unterboden ansehen, der Zustand ist ein Indiz welche Reparaturarbeiten warten. Der Einstieg wurde bereits im ersten Teil genannt. Der Bulli ist eigentlich sehr rostresistent. Als großes Manko kommt wieder der Tank zum Tragen, dieser rostet gut und gerne. Auch am Auspuff kommt es zu Problemen, dünne Lackschichten und Hitze bieten Angriffspotential.

Die Prüfung der Wagenheberaufnahme sollte beim Unterboden nicht fehlen, sie ist für die Vorbeugung aufwendiger Instandsetzungsarbeiten von enormer Bedeutung. Beim Dach gibt es für den Bulli verschiedenste Varianten. Wichtig ist aber die Regenrinne, als Ablauf für das Regenwasser. Diese sollte am Anfang und Ende rostfrei sein.

VW T3 - Weitere Schwachstellen

Bei Aufbauten mit einem Hochdach ist meistens die anliegende Dichtung rissig, da sollte geprüft werden, ob Wasser eindringen kann. Bei Schiebetüre ist der untere, vordere Bereich besonders gefährdet. Spritzwasser und Steinschläge zeigen hier ihre Wirkung.

VW T3 - Kaufberatung und Schwachstellen

Dieses Bild zeigt noch einmal genau den Rostansatz der Schiebetür. Die Fuge rechts ist auch schon vom Rost befallen.

VW T3 - Fazit und Kaufempfehlung

Der VW T3 war zu seiner Zeit ein rostresistentes Fahrzeug. Der heutige Zustand hängt vor allem von der Pflege und Augenmerk des Besitzers ab. Egal in welchem Zustand, der Bulli wird durch sein zeitloses Design und vielfältige Nutzbarkeit immer ein Sieger der Herzen bleiben. Egal ob als Camper, 4WD (Synchro) oder Caravelle. Alle Bullis sind zeitlos und zunehmend immer gefragte Oldtimer mit Wertsteigerungspotenzial.

Von unserer Seite eine klare Kaufempfehlung für alle die einen VW-Bus mit Oldtimer Charme suchen, aber nicht bereit sind die horrenden Preise für VW T1 oder T2 auszugeben. Fahrzeuge mit gutem Karosserie Zustand, gewartetem Motor und gut erhaltenem Innenraum werden immer seltener und steigen auch stetig im Preis.

Man sollte sich also rechtzeitig noch einen guten Bus sichern, bevor es zu spät ist !

Besuchen Sie gerne auch unsere weiteren Artikel zum Thema 3D-Druck und Rekonstruktion für Oldtimer und klassische Automobile

Blog

Im Blog berichten wir über die Erfahrungen im Bereich Rapid Prototyping und die genutzten Fertigungsverfahren bei der Ersatzteil Rekonstruktion.

Sie können kein geeignetes Ersatzteil auf dem Markt für Ihren Oldtimer finden?

Fragen Sie hier Ihre gewünschten Oldtimer Ersatzteile an!