2 Mrz 2021

Rekonstruktion Seitenscheibe Lamborghini 400GT 2+2

Im Laufe der Restauration von Oldtimern lauern viele Tücken. Neben den üblichen Schwierigkeiten bei der Ersatzteilversorgung kommt es auch hier und da zu einem Missgeschick. Bei der Restauration dieses seltenen Lamborghini 400GT ging die Seitenscheibe der Fahrertür zu Bruch.

Bei einem Fahrzeug aus den 60er Jahren, von dem schätzungsweise noch wenige hundert Exemplare existieren ist es natürlich ein großes Problem hierfür einen Ersatz zu finden. Abhilfe schafft nur eine fachgerecht Rekonstruktion.

Dafür wurde die Seitenscheibe der Beifahrerseite ausgebaut und mit einem speziellem, wieder entfernbaren Lack beschichtet um einen optischen 3D-Scan zu gewährleisten. Die Scheibe wird mit Hilfe des Scan- Systems mehrfach aus allen Winkeln umkreist um die gesamte Form aufzunehmen.

Das Ergebnis ist eine Punktewolke aus über 2 Millionen Einzelpunkten, sogenannten Facetten. Diese dient nun als Vorlage für die Erstellung des 3D-Modells.

3D Scan Seitenscheibe Lamborghini

Diese Punktewolke wird anschließend dezimiert auf ca. 50.000 Facetten reduziert um die Daten im CAD-Programm zu bearbeiten. In der CAD-Software wird vom geübten Konstrukteur ein Netz erstellt, welches über die Punktewolke gelegt wird. Anschließend können die Flächen geglättet, bearbeitet und verbessert werden. Ist das finale 3D-Modell erstellt, kann das Bauteil in die Fertigung überführt werden.

3D Modell Seitenscheibe Lamborghini

Bei großen Ersatzteilen mit Längen von über einem Meter ist Stereolithografie, kurz SLA ein geeignetes Verfahren. Damit können auch große Ersatzteile problemlos abgebildet werden. Als Rohmaterial dienen verschiedene Harze die mit einem UV-Laser Schicht für Schicht ausgehärtet werden. Ein weiterer Vorteil ist die sehr glatte Oberfläche, die mit diesem Verfahren erreicht werden kann.

Die Stabilität des Bauteils entspricht ebenfalls den Anforderungen und das sogenannte „Urmodell“ für den Glasbauer, ist fertiggestellt. Dieser nutzt das 3D-gedruckte Modell für den Formbau und final für den Abgleich der Maße an der Außenseite der fertigen Scheibe. Natürlich wurde vorher die Maßhaltigkeit durch einen testweisen Einbau am Fahrzeug bestätigt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

3D Druck Seitenscheibe Lamborghini

Nun steht der neuen Scheibe nichts mehr im Weg und aus einem langwierigen Prozess entsteht ein glücklicher Fahrzeugbesitzer. Bei diesem seltenen Fahrzeug hat sich der Aufwand in jedem Fall gelohnt, wie wir finden.

Besuchen Sie gerne auch unsere weiteren Artikel zum Thema 3D-Druck und Rekonstruktion für Oldtimer und klassische Automobile.